Veranstaltungen im Bürgerhaus Ahrensbök

   

25.03.2023 19.00 Uhr

Drumchapel Mist ist eine nicht mehr ganz junge, taufrische Band, die sich der irischen und schottischen Folk Musik verschrieben hat; und das bereits seit 2012.

Da diese Musik in Deutschland und darüber hinaus zu einer der beliebtesten Musikrichtungen zählt, bekommt man auf die Frage danach meistens die Antwort "Finde ich gut".

Hans Kogel (Dudelsack, Gitarre, Gesang), Ingo Kübelte (Mandoline, Banjo, Akkordeon, Flöten und Snare Drum), Fiete Lesart (Gitarre, Gesang, Bodhran), Thomas Stell (Dudelsack), Bettina Lorenzen (Geige) und Sarah Zimmer (Gesang) nehmen das Publikum mit auf eine Reise über die grüne Insel und durch die schottischen Highland, wobei der Zuhörer durch die Geschichten zu den Liedern sofort eine "Zugang" zu den Stücken findet.

Dabei wird dann auch klar, wie es zu dem ungewöhnlichen Bandnamen kam, oder warum Gallagher geflohen ist, als er merkte, was sein Wein angerichtet, oder das Molly Malone außer ihren Fischen noch feilgeboten hat und wie es zu dem Denkmal für die irischen Asphalt-Mischer kam.

Die Grundlage des gemeinsamen Musizierens ist immer der Spaß an der Musik. Ob gefühlvoll oder fetzig, instrumental oder mehrstimmig gesungen...,die Gruppe möchte bei ihren Auftritten mit Liedern von Seefahrern und Fischern, von Soldaten und Auswanderern, von unglücklicher Liebe und natürlich vom Whiskey eine Pub-Atmosphäre schaffen, in der das Mitsingen ausdrücklich erlaubt und erwünscht ist!

 

Ein Freund hat es seinerzeit auf den Punkt gebracht: Kult im Kilt und Folk vom Feinsten!

 

28.04.2023 19.00 Uhr

 

"Ringelnatz ein echter Schatz"

 

Nach Gastspielen an der deutschen Ostseeküste und aktuell regelmäßigen Auftritten auf der "Cap San Diego" in Hamburg, sind die Musikerin Angelika Eger und die Kabarettistin und Schreiberin Helga Siebert jetzt mit der

 

Ihrem "Ringelschatz" Programm auch im Norden zu sehen und zu hören.

 

Die Freunde des Kuddel Daddeldu kommen bei dieser szenischen Lesung, mit kabarettistischen Untertiteln, auf ihre Kosten. Helga Siebert präsentiert den Dichter in all seinen Facetten und wird von Angelika Eger nicht nur virtuos am Akkordeon begleitet, sie präsentiert auch Musik aus eigener Komposition.

 

Wer die beiden vielseitigen Künstlerinnen in Aktion sehen möchte, sollte sich für dieses Gastspiel rechtzeitig einen Platz sichern.