Veranstaltungen im Bürgerhaus Ahrensbök

31. August 2019   um 19:30 Uhr

 

Es ist ein moderner Dichter-Wettstreit mit Publikumsbeteiligung

 

Jeder Slammer hat fünf Minuten auf der Bühne, in denen er selbstgeschriebene Texte ohne Requisiten vortragen darf. Das müssen keine Gedichte sein – erlaubt ist alles. Das Publikum vergibt Punkte, und in einem kleinen Finale treten die beiden Punktbesten sowie ein gesondert gewählter Publikumsliebling gegeneinander an. Dabei können die Ahrensböker junge Slammer erleben, die sich in ihrer Szene bereits einen Namen gemacht haben,